Fundsachen

Die Fundsachen werden bis Ende Oktober 2016 aufbewahrt.

Nach der Aufbewahrungsfrist werden die Fundsachen zum roten Kreuz gegeben bzw. zum Teil in die Lagerbestände aufgenommen (z.B. Besteck). Bei größeren Dingen, wie etwa Schlafsäcken oder Wanderschuhen, lohnt es sich aber immer nochmal nachzufragen, auch später.

Du hast auf dem SOLA etwas verloren? Wende dich an:
Silvia Volke (0341-8621105)