SOLA 2020

Wie bist du hierhergekommen?

Du sitzt in einer modrigen, verrufenen Hafenkneipe. Die Blicke der zwie­lichtigen Gestalten und betrunkenen Matrosen wandern misstrauisch hin und her.

Da knarrt es. Die Tür öffnet sich und ein alter, raubeiniger Seemann mit wettergegerbtem Gesicht betritt die düstere Spelunke. Er setzt sich an einen der Tische und zwinkert dir verschwörerisch zu. Nach kurzem Zögern setzt du dich zu ihm. Leise beginnt er zu flüstern.

Er erzählt dir von Abenteuern und Freiheit auf hoher See und der aufregenden Suche nach sagenhaften, verborgenen Schätzen. Seine Geschichten wecken in dir die Sehnsucht nach mehr …

Am nächsten Morgen in der Bucht. Das große, prachtvolle Schiff zieht dich in seinen Bann. Der Totenkopf auf der pechschwarzen Flagge grinst dich hinterhältig an. Bist du dir wirklich sicher?

Da ertönt das Kommando des Kapitäns: Leinen los! Volle Kraft voraus!
Worauf wartest du noch?

Tauche mit uns ein in eine unglaubliche Welt
und ein großes Abenteuer.

 SOLA I (12–15 Jahre) 9.–15.8.2020
SOLA II (9–12 Jahre) 17.–23.8.2020

Kosten: 140€ | Rabatt für das zweite und jedes weitere teilnehmende Geschwisterkind: 20 € | bei Anmeldung oder Zahlung nach dem 31.5.2020 zzgl. 20 € Bearbeitungsgebühr (gestrichen wegen Corona)

Ansprechpartner: Christine Pohl (0151-22076523)

+++ SOLA Leipzig 2020 findet statt +++

Nach dem geltenden Gesetz und in Abstimmung mit den zuständigen Behörden, darf unser SOLA 2020 stattfinden! Die sächsische Regierung hat Ferienlager eindeutig erlaubt und das SOLA, das komplett im Freien stattfindet, ist hinsichtlich Covid19 eine vergleichsweise sichere Art eines Ferienlagers.

Außergewöhnliche Ereignisse, wie z. B. sehr starkes Unwetter, sind nie auzuschließen – in diesem Jahr wäre auch ein lokaler Ausbruch von Corona in Leipzig oder Wermsdorf solch ein Ereignis, das wir im Blick behalten müssen. Sollte das SOLA doch noch abgesagt werden, bevor Teilnehmer zum SOLA anreisen, überweisen wir diesen den Teilnehmerbeitrag zu 100% zurück. Ansonsten gelten die normalen Reisebedingungen.


Wir haben aufmerksam die Corona-Pandemie und die offiziellen Regelungen verfolgt und zunächst abgewartet. Im Juni haben wir uns intensiv mit dem Sächischen Staatsministerium für Soziales, den Gesundheitsbehörden auf Landkreis-Ebene und der Gemeinde Wermsdorf ausgetauscht und uns gemeinsam für das SOLA 2020 entschieden. Laut Sächsischer Corona-Schutzverordnung vom 25. Juni dürfen „Maßnahmen der Kinder- und Jugenderholung“ mit einem selbstständig erstellten Hygienekonzept stattfinden. Wir haben das erarbeitet und es über diese Regelung hinaus den Behörden vorgelegt und zusätzliche Hygienemaßnahmen aufgenommen.

Vielen Dank an alle SOLA-Teilnehmer, ihre Familien und alle Mitarbeiter für ihre Geduld und für alle Anmeldungen auch im zweiten Quartal! Wir sind dankbar, dass es in Sachsen nur wenige Corona-Fälle gibt, schließen alle Vorbereitungen ab und freuen uns auf ein gutes SOLA Leipzig 2020.

SOLA – ein Erlebnis der besonderen Art!

Mit ca. 125 Jungen und Mädchen im Alter von 9–12 bzw. 12–15 Jahren werden wir eine Woche lang in der Nähe von Wermsdorf in Zelten wohnen, auf offenem Feuer kochen, Holzbauten errichten und Natur pur erleben. Die 2-Tages-Tour, das gemeinsame Singen am Lagerfeuer oder mit der Lagerband und das Kämpfen um den Sieg bei spannenden Geländespielen haben ein gemeinsames Ziel – sie stärken den Zusammenhalt und machen es leicht, neue Freunde zu finden. Außerdem wollen wir mit viel Spaß und Action erleben, dass die Bibel aktuell ist und gute Werte vermittelt und dass Gott unser Leben positiv prägen kann. Um teilzunehmen braucht man aber kein Mitglied in einer Kirche oder Gemeinde zu sein.