SOLA 2017 – Zip Up

Das Sommerlager für Mitarbeiter

Du bist begeistert von Jesus und möchtest diese Begeisterung in deiner Gemeinde mit Kindern und Jugendlichen teilen? Du hast Erfahrungen, die du mit anderen teilen kannst, oder willst theoretische und praktische Grundlagen lernen? Du bist mind. 15 Jahre alt und möchtest diesen Sommer über dich hinauswachsen?
Dann ist das SOLA 2017 „Zip Up“ genau das Richtige für dich! Wie bei einem Reißverschluss (engl. zip), in dem alle Zähne ineinander greifen, wollen wir gemeinsam lernen, wachsen und uns ausprobieren. Dabei ist jeder mit seinen Gaben gefragt. Entdecke, was in dir steckt, und sei dabei!

Kein normales SOLA?

In nunmehr 18 Jahren SOLA-Leipzig wurden ganze 35 Lager durchgeführt auf die wir als Mitarbeiter mit Stolz und Leidenschaft zurückschauen. Wir sind davon überzeugt, dass SOmmerLAger nach wie vor eine geniale Möglichkeit sind, um draußen unterwegs zu sein, sich selber und andere besser kennen zu lernen und Gott zu erleben. Gleichzeitig sehen wir, dass es eine Menge Potential gibt, um das SOLA Leipzig noch besser zu machen. Darauf werden wir 2017 den Fokus legen und deswegen kein normales SOLA für Kids und Teens anbieten. Stattdessen wollen wir das Jahr mit unseren Mitarbeitern für eine Neuorientierung und Weiterbildung nutzen, um die Schwerpunkte der kommenden Jahre festzulegen und uns gezielt darauf vorzubereiten.

Ich bin SOLA-Teilnehmer, was ist mit mir?

Leider werden wir 2017 kein Lager für Teilnehmer durchführen. Aber keine Angst: 2018 soll es in Leipzig wieder ein SOLA geben.

Es gibt in ganz Deutschland über 50 weitere geniale SOLAs. Wir ermutigen Dich, dieses Jahr mal auf ein anderes SOLA zu fahren und etwas Neues kennenzulernen, von dem Du dann im übernächsten Jahr erzählen kannst. In unserer Nähe sind folgende Lager, die wir Dir ans Herz legen können:

  • SOLA Dresden
    Kinder: 1. – 8. Juli 2017 (Thema: Expedition 2.0 – auf der Suche nach den verschollenen Entdeckern)
    Teens: 15. – 22. Juli 2017 (Thema: Viva la Reformation)
    Familien: 9. – 14. Juli 2017 (Thema: Die Abenteuer des Martin Luther)
  • SOLA Zwickau
    9- bis 14-Jährige: 14. – 21. Juli 2017
    Thema: Wikinger
  • SOLA Hartenstein
    8- bis 12-Jährige: 1. – 8. Juli 2017 (Thema: Abenteuer Rom)
  • SOLA Zieko
    Teens: 22. – 29. Juli 2017
    Kinder: 30. Juli – 5. August 2017
  • SOLA Berlin-Brandenburg
    10- bis 13-Jährige: 16. – 23. August 2017 (Thema: Die Schmuggler von Wittenberg)

Außerdem gibt es auf SOLA Deutschland Informationen, wo es sonst noch SOLAs gibt.

Ich bin sonst Mitarbeiter. Was ist mit mir?

Für das kommende Jahr stehen zwei Schwerpunkte an:

  1. Evaluierung des Konzeptes SOLA-Leipzig – Wie soll das SOLA in der Zukunft aussehen und wie können wir mit Gemeinden in unserem Einzugsgebiet besser zusammen arbeiten? Dazu wird es Mitarbeitertreffen geben, ähnlich der Vorbereitungstreffen der letzten Jahre.
  2. SOLA 2017 (12.7.2017 – 31.7.2017) – Ein Schulungslager für Gemeinde- und SOLA-Mitarbeiter mit dem Schwerpunkten Jungschar- und Jugendarbeit in Gemeinden sowie fachliche Ausbildung für die SOLA-Arbeit. Es wird auf dem Lagerplatz in Wermsdorf verschiedene mehrtägige Module zu diversen Themen geben, zu denen man sich auch einzeln anmelden kann. Genaue Infos hier.

Eine Einladung zu den Planungstreffen schicken wir an alle Mitarbeiter aus den vergangenen Jahren. Wenn du gerne mit in den Verteiler aufgenommen werden möchtest, wende dich an die Lagerleitung (Sebastian Volke).

Wie kann meine Gemeinde/Kirche davon profitieren?

Wenn es nach uns geht, dann nicht nur indirekt. SOLA ist ein übergemeindliches Zeltlager, in dem momentan Mitarbeiter aus ca. 30 Gemeinden mitarbeiten und Teilnehmern aus einem noch viel weiteren Umfeld kommen. Unser Wunsch ist, dass Kinder und Jugendliche nach dem Lager Anschluss in einer Ortsgemeinde in ihrer Nähe finden. Deshalb wollen wir in Gemeinden investieren und das SOLA 2017 ganz bewusst für aktuelle und zukünftige Mitarbeiter aus den Gemeinden öffnen, die bisher nicht auf dem SOLA mitgearbeitet haben. Der Schwerpunkt der Schulungen wird nicht auf der SOLA-, sondern auf der Gemeindearbeit liegen, damit Mitarbeiter im Kinder- und Jugend-Gemeindearbeit bestmöglich von den Schulungen profitieren können.

Ihr seid herzlich eingeladen, Personen aus eurer Gemeinde, die bereits mitarbeiten oder für eine Mitarbeit in Frage kommen, auf einen Schulungskurs zu schicken. Das kann ganz unverbindlich geschehen, obwohl wir uns natürlich freuen würden, wenn in Zukunft weiter mit euch zusammenarbeiten können. Gerne können wir ins Gespräch kommen und über alle Fragen sprechen. Meldet euch einfach bei der Lagerleitung (Sebastian Volke).

 

Wie kann ich das SOLA unterstützen?

Zuerst einmal freuen wir uns, wenn du dich anmeldest und mit dabei bist. Egal, ob du 15, 25 oder 55 Jahre alt bist. Egal, ob du schon viele Erfahrungen im Bereich SOLA und/oder Gemeindearbeit hast oder hier komplettes Neuland betrittst. Sei dabei! Das SOLA 2017 lebt von seinen Teilnehmern.

Außerdem sind Spenden in diesem Jahr besonders willkommen. Die Teilnehmerbeiträge sind bewusst niedrig gehalten. Wer mehr geben kann und möchte, ist dazu herzlich eingeladen.

Spenden können auf folgendes Konto überwiesen werden:
Evangelisch – Freikirchliche Gemeinde Jacobstraße Leipzig
IBAN: DE39 8609 5604 0300 0671 40
BIC: GENODEF1LVB
Verwendungszweck: Spende SOLA 2017

Kurse

  • Draußen zu Hause
    #Lagerbau #Outdoor #Materialkunde
    12. – 15.07.2017 — 15€ pro Person
  • Basiswissen für die Arbeit mit Kids und Teens
    #BibelErklären #TeilnehmerVerstehen #Andachten #Aktionen
    Durchgang I: 15. – 21.07.2017 — 50€ pro Person
    Durchgang II: 25. – 31.07.2017 — 50€ pro Person
  • Gesamter Schulungssommer
    #alleKurse #vollerDurchblick #krasseErlebnisse
    12. – 31.07.2017 — 120€ pro Person

Anmeldeschluss ist der 09.06.2017. Bald gibt es hier auch die Online-Anmeldung.
Ansprechparter: Christine Pohl (christine@sola-leipzig.de, 0151-22076523)

SOLA für Familien

Bald gibt es hier auch die Online-Anmeldung.
Ansprechpartner: Christine Pohl (christine@sola-leipzig.de, 0151-22076523)